✅ Praxisräume

Anbei auf Bitte der Kollegin Schmaderer - Antworten bitte direkt an sie, Danke! 
Liebe Grüße Hans Henzinger


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich möchte meine Praxistätigkeit in Kufstein zeitlich ausbauen und bin deshalb auf der Suche nach einem Praxisraum:

Psychosoziales Zentrum Unterland

Bei Darstellungsproblemen: hier finden Sie die Webversion

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

anbei übermittle ich die Einladung von Frau Beatrix Pfurtscheller, der Standortleiterin des PSZ Unterland (Integrative Sozialpsychiatrie Tirol gemGmbH) zu einem Vernetzungstreffen am 28.2.2023 um 16 Uhr in Wörgl.

Ich habe diese psychosoziale Einrichtung auf unserer Webplattform unter "Beratungsstellen".

Alte Hüte - alte Geschichten

Webansicht: Alte Hüte - alte Geschichten | Psychotherapieforum

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

bleiben bei dir auch manchmal alte "Hüte" hängen?

Weg werfen? Vergessen? Oder sammeln und einen schmucken Platz finden?
Manchmal ändert sich die Skulptur von selbst, wenn jemand den "Hut" einer anderen Person für sich als wie angegossen entdeckt und mit nach Hause nimmt.

NEU: Beratungsstelle DOWAS in Kufstein

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Beratungsstelle DOWAS gibt es nun auch in Kufstein. Sie richtet sich an Menschen in finanziellen Notlagen bzw. an Menschen, die bei der Wohnungssuche, bei Anmietungen oder dem Wohnungserhalt Unterstützung be­nötigen.

Computerspielsucht

Nicht nur bei Betroffenen, sondern auch für Kollegen - Psychologen, Psychotherapeuten und Psychiater taucht das Phänomen Cumpuerspielsucht verstärkt auf. Leider wird eine Computerspiel-Sucht oft übersehen, wenn sie begleitend zu Depressionen, ADHS, Ängsten, Zwängen oder Persönlichkeitsstörungen auftritt.

LEBEN OHNE KIND

Gesprächsgruppe zur Begleitung beim Abschied vom Kinderwunsch

Die Zeit, in der sich eine Frau von ihrem Kinderwunsch verabschieden muss, wird meist als belastend erlebt. Leider findet das Thema ungewollte Kinderlosigkeit in unserer Gesellschaft wenig Platz.

In der Gesprächsgruppe möchte ich einen vertrauensvollen und sicheren Raum schaffen, indem…

Verwaiste Elternschaft begleiten

Wenn ein Kind stirbt, steht für Eltern die Erde still und Vieles ist nicht mehr, wie es vorher war

Wir möchten ein Stück des Trauerweges gemeinsam gehen

  • in einem geschützten Rahmen unserer Trauer Zeit und Raum schenken
  • im Schmerz nicht allein sein, die hilfreiche Kraft des Erzählens und Erinnerns,  des gemeinsamen Schweigens und der Stille erleben
  • Lebensvertrauen und Lebensenergie wieder gewinnen
  • Wohltuendes und Heilsames erfahren

Anmeldung: Tel. 0660 1211 947